Gemeinsam mehr erreichen

Gaibachs Wahrzeichen: Die Konstitutionssäule

Informationen zur Kreistagspolitik aus erster Hand. Landrätin Tamara Bischof und ihr Stellvertreter, Paul Streng, waren heute Gäste unserer Vorstellungsrunde im Ortsteil Gaibach. Die Landrätin referierte dabei zu Themen aus dem Landkreis, wie den anstehenden Umbau des Kreiskrankenhauses oder die Neuorientierung innerhalb der kommunalen Abfallwirtschaft. Allerdings ging sie auch im weiteren Verlauf ihrer Rede auf das Thema Gaibachs ein: Die Umgehungsstraße. Dabei versprach sie einmal die Stadt Volkach bei Fragen der kommunalen Sonderbaulast nach Kräften zu unterstützen. Bei diesem gebietsübergreifenden Projekt, könne man nur im gemeinsamen Miteinander zu einem tragbaren Ergebnis gelangen, so Bischof.

Holger Scheidig, Ortssprecher der Gaibacher im Volkacher Stadtrat, nahm den Abend zum Anlass, seine Tätigkeit innerhalb der vergangenen sechs Jahre noch mal Revue passieren zu lassen. Erkenntnisse aus dem von ihm angeregten Vitalitäts-Check für den Ort halfen im bei der Planung und Umsetzung so mancher Vorhaben. Aber aus vielen der heute abgeschlossenen Projekte wäre wohl nichts geworden ohne die vielen ehrenamtlichen tätigen Einwohner selbst. Scheidigs großes Dankeschön ging genauso an die Stadt Volkach und die ortsansässigen Betriebe für deren finanzielle Unterstützung.

Bürgermeister Peter Kornell rundete die Vorträge des Abends mit einem Appell an das Miteinander ab. Vieles sei in den 12 Jahren seiner Amtszeit erreicht worden. Ohne dass dabei das eng gestrickte finanzielle Korsett und die Sinnhaftigkeit der Projekte aus den Augen verloren gegangen wäre.

Von Robert Menz

Robert Menz ist seit 2003 Vorsitzender der FWG Volkach e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.